Home
Das sind wir
Kontakt
Presse
Archiv
Impressum

...und dann war da noch:

18.11.2007 Dinslaken,  NRZ
Neuen Ufern standen die Närrinnen und Narren des 1. Voerder Karnevalsverein stets offen gegenüber, doch unter Führung von Senatorin Elli wird der jecke Seekompass definitiv neu genordet. …Ihren berühmt berüchtigten Ruf bestätigten im Verlauf des Abends Zwiegespräche und Büttenreden beim VKV. Mit den "Landpomeranzen" und Joe Busch war der Angriff auf die Lachmuskeln vorprogrammiert. Vom weiblichen Dauerthema "Orangenhaut" bis zu den Formalitäten beim Zoll sparten die Pomeranzen Sabine Bauhaus und Andrea Nessel kein heikles Thema aus.

14.01.08 Hückelhoven (RP)
Als die Stimmungstruppe „Solala“ die Bühne eroberte, riss die Musik auch den letzten Gast in Baal auf die Beine. Die Große Sitzung der „KG Eierköpp“ erreichte ihren ersten Höhepunkt. …. Für Lacher sorgten das Trio „Josef, Jupp und Jüppchen“ und die zwei „Landpomeranzen“. Ob Rentnerdasein, Reisen oder das Problem „Bauer sucht Frau“, für alle Lebenslagen gab’s humoristische Ratschläge

14.1.08 Hückelhoven (RP)
Bei der Polonaise war auch Bürgermeister Bernd Jansen nicht mehr zu bremsen. Zu den stimmungsvollen Karnevalshits der „Schaufenberger Buben und Madel“ zogen der Erste Bürger und viele Gäste durch die gut gefüllte Schaufenberger Mehrzweckhalle. ..Extra aus Düsseldorf angereist waren „Die Landpomeranzen“ alias Andrea Nessel und Biggi Bauhaus, die in Dirndlkleid und Gummistiefeln bei „Bauer sucht Frau“ ihr Glück finden wollten.

14.01.2008 Erkelenz (RP)
Nachdem Prinz Hermann-Josef I. zum Auftakt der Gala-Sitzung der KG Katzeköpp seine Sangeskünste sehr zum Gefallen der etwa 250 Gäste bewiesen hatte, konnte er mit Prinzessin Edith I. Platz nehmen und einen Abend mit vielen gelungenen Darbietungen genießen. ..Aber auch die Büttenreden der „Landpomeranzen“ und des „Kneipenduos“ ernteten viele Lacher und heftigen Applaus

15.01. Ratingen (RP)
„Wir feiern Karneval wie in Rio; und der Schloßturm ist unser Zuckerhut, dann tanzen alle mit, mit uns im Sambaschritt“. So beginnt der Refrain des Liedes „Wir feiern Karneval in Rio“ von den Düsseldorfer Girls, die nun in der Gaststätte „Zum Hirsch“ den ersten Platz bei „Sing doch mit“ belegt haben. Bereits im dritten Jahr sucht die Veranstaltung „Sing doch mit“ die besten Karnevalslieder der Session. In neun Gaststätten in und um Düsseldorf werden die Lieder vorgestellt, am Ende stimmt das Publikum ab. …Den zweiten Platz belegte Sofie Hinkel, die Tochter des Düsseldorfer Karnevalprinzen mit ihrem Lied „Minne Papa der is´ jeck“ auf den dritten Platz kamen die Landpomeranzen mit „Stößchen“.

Rp 29.01. Wegberg (RP)
Kurz vor zehn war Schluss mit lustig bei der KG Laakebüll Rath-Anhoven. Zumindest für das Kinderprinzenpaar. Präsident Stefan Schönke schickte die Majestäten mitsamt ihrer tanzenden Prinzengarde sowie der zweiten Garde, die gerade einen äußerst schwungvollen Showtanz zum Thema Schule hingelegt hatte, ins Bett. Eigene Redner hat die KG Laakebüll nicht, jedoch ein gutes Händchen bei der Auswahl der Gastredner. Sowohl die Putzfrau aus Ründeroth, das Zwiegespräch der Landpomeranzen und selbstverständlich Bauchredner Klaus mit seinem putzigen und frechen Affen Willi trafen stets den richtigen Ton.  

WAZ 3.2.08
Bernd Tondorf hebt die ganz besondere närrische Stellung Velberts hervor.KG Urgemütlich begeistert mit buntem Programm. Dickes Lob vom Stadtprinzenpaar….Schonen durften sich die Narren bei den "Landpomeranzen". Zumindest die Beine. Denn Lacher waren bei diesem Auftritt garantiert. Das leidige Thema Schönheit stand im Vordergrund. Eine der Damen prahlte damit, dass sie an den Beinen eine Fettabsaugung gemacht habe. An einem sei das gut gelungen. "Aber an dem anderen habe ich Beulen. Das sieht aus wie Orangenhaut mit ganzen Früchten."

Westfälische Nachrichten (Telgte) 4. Februar 2008  
Die Sparkasse ist zu solchen Anlässen nicht nur Gastgeber, sondern sorgt auch stets noch einmal für einen närrischen Akzent. Dieses Mal wurde er gesetzt von den „Landpomeranzen“ aus Düsseldorf. Andrea Nessel und Biggi Bauhaus boten mit ihrem Zwiegespräch in der Bütt manch treffsichere Pointe. Biggi Bauhaus, mit derben Gummistiefeln und kissengepolsteter draller Figur ausgestattet, war sich mit den Zuhörern einig: „Ich bin die Richtige für ,Bauer sucht Frau’“….

NRZ 22.01.2007
Der Karnevalsclub Concordia Goch bewies ein gutes Näschen: Es gab viel zu lachen…Hervorragende Narrenimporte präsentierten die Verantwortlichen des Karnevalsclub Concordia (KCC) Goch auf ihrer Kappensitzung am Samstag im herrlich geschmückten Kastell. Aus Düsseldorf kamen "Die Landpomeranzen", Andrea Nessel und Biggi Neuhaus, die über Biggis Rom-Reise sprachen: "Hast Du auch die Sixtinische Kapelle gesehen?", fragte Andrea. "Da hat eine Kapelle gespielt, aber ich weiß nicht mehr wie die hieß", so Biggi…

NRZ 01.02.2007
. Beim närrischen Hausfrauennachmittag der MüKaGe bejubelte das weibliche Publikum die Akteure auf der Bühne und sich selbst.
….Gut Lachen hatten die Jeckinnen bei den Landpomeranzen, alias Andrea Nessel und Biggi Bauhaus, mit ihrem frech-fröhlichen Frauenwitz im Doppelpack. " String-Tangas sind ja wirklich sexy. Aber was willst du bei der Liebe mit einer Augenklappe."

Schaufenster Mettmann, 01.02.2006

Jecke Höhepunkte in der Neandertalhalle

....Zwei Topacts... haben die Veranstalter nach Mettmann verpflichtet: “Ne bonte Pitter” und das Damenduo “Die Landpomeranzen”, die seit Jahren für beste Stimmung in den Sälen sorgen...Der Vortrag der Landpomeranzen steht in diesem Jahr unter dem Motto: “Zärtliche Versuchung”...

WAZ 11.02.2006, Essen

... Damenkarneval im Eckhaus. Närrischer Auftakt beim KKC Blau-Weiß Am Montagabend mussten die Herren draußen bleiben... Ausverkauft war am Montagabend der Saal. Wie in jedem Jahr. "Die Sitzung 2007 ist schon ausverkauft, wenn die Veranstaltung hier vorbei ist", weiß KKC-Hoppeditz Lilo Schellhorn... Neu dabei: Die Landpommeranzen aus Düsseldorf mit einem witzig-frechen Zwiegespräch unter Frauen...

rp – 17.01.2006 Heimspiel in der Stadthalle

Premiere für Peter Sökefeld: Der Ex-Prinz führte als neuer Präsident durch die Seniorensitzung der Katholischen Jugend - unter den Augen seiner Vorgänger. Die sahen eine kurzweilige Show mit vielen bekannten Gesichtern. Denn die meisten Künstler kommen aus den eigenen Reihen. ...Altbewährt: die Landpomeranzen oder Winfried Ketzer als Hausmeister von nebenan....

29.01.2006 / LOKALAUSGABE NRZ/ KLEVE

Landpomeranzen und rosa Männer beim KCC
Mit einem abwechslungsreichen Programm begeisterten die Concordia-Narren rund 400 Gäste im Gocher Kastell. GOCH....Ferner begeisterten "Theo Momm" und Gerd Kühnen mit ihren Büttenreden sowie die "Landpomeranzen" aus Düsseldorf das Publikum. ....

Kettwig – Kurier, 08.02.2006

“Frauen sind in dieser zeit der einz’ge Grund zur Heiterkeit”

Damensitzung des KCC macht das Eckhaus zur (fast) männerfreien Zone...Selbst Männer die “Brigitte” lesen...konnten von den Landpomeranzen noch viel über Frauenthemen lernen. Endlich kam ans Licht, dass Kalorien kleine fiese Tierchen sind, die nachts die Kleider enger machen und eine Schlankheitskur, wenn auch nicht um Pfunde, dann doch um einen ganzen Batzen Geld erleichtern kann. Derart verstanden fühlte sich das Publikum, dass gleich die erste Rakete her musste...

 

 
 
 

 RP vom 12.02.2004:
....Der Narrenhimmel ist rosarot....

Pink gab den Ton an in der Rheinterrasse beim Sitzungsdebüt des jungen Clubs der Ex-Lieblich-
keiten....Stefan Kleinehr. Er unterstützt die Band Remix Trompetend den ganzen Abend: “Ich bin Düsseldorfs Tuschmaschine”. Die kam häufig zum Einsatz. Ob bei den über das ländlich-sittliche Leben raisonnierenden Landpomeranzen oder.....”

 
  

NGZ vom 09.02.2004:

“... “Märchenwelt unterm Narrenzelt” lautete das Motto der Galaprunksitzung der Büttgener Karnevalsgesellschaft “Fünf Aape”, die restlos ausverkauft war....”Die Landpomeranzen aus Düsseldorf, zwei denkbar ungleiche Frauen, stritten auf der Bühne, dass die Fetzen flogen....”

  
   
  
 

WZ vom 09.02.2004, Kreis Neuss:

“Bei der Gala-Sitzung der “5 Aape” lachte, schunkelte und sang das jecke Volk...Die Düsseldorfer “Landpomeranzen” gaben sich bei den “5Aape” ebenso die Ehre wie beispielsweise das Neusser Prinzenpaar....Dass zwei höchst unterschiedliche Charaktere die Lady und das Landmädchen bestens zusammen passen können, demonstrierten die Düsseldorfer “Landpomeranzen”. Sie berichteten von der Schwierigkeit, mit einem langen Rock in einen Bus einzusteigen, oder dem Traum, einmal Cheerleaderin sein zu dürfen....”

  
  
 

WZ vom 09.02.2004, Kreis Krefeld:

“...Bei der Sitzung der KG Grün-Weiß Grönland flogen bereits aus Begeisterung beim Einzug Blumen.........Die Landpomeranzen Andrea Nessel (wie bisher) und Biggi Bauhaus (neu dabei) waren witzig, spontan, wunderbar frech....”

 
 
 
 

RP vom 03.02.2004: Auch ein jeckes Gespann: Die “Landpomeranzen” sorgten für Laune ber der Gala- Sitzung der “Düssel- Narren”

 

WAZ vom 12.01.2004 (Kreis Marl):

“...Auch der “liebe Jung” und die “Landpomeranzen” hatten die Lacher auf ihrer Seite...”

 
 

NRZ vom 26.01.2004 (Kreis Duisburg):

“....Mit Volldampf ging es am Samstag mit der Jubiläumsprunksitzung weiter: Dass es wahre Freundschaft nur unter Frauen geben kann bewiesen “Zwei Landpomeranzen”. “Ich habe beim Kuscheln mit meinem Mann immer so ein Pfeifen im Ohr”, berichtet die eine. Die Antwort kam prompt: “Was hast du in deinem Alter erwartet? Applaus?”....

 
   
 

WZ vom 26.01.2004 (Kreis Neuss):

“....Viel zu tun hatten allerdings die Lachmuskeln an diesem jecken Abend, die auch bei den beiden Landpomeranzen, die sich wegen ihres Aussehens, Liebeslebens und allerlei Alltäglichkeiten gründlich zu beharken wussten, nicht zur Ruhe kamen....!

 
 
 
  
 

WZ, 06.08.2003:  Bütt-Notstand: Jecke haben nix zu lachen:

“Die Musik spielt wieder in Düsseldorf. Aber die Idee, mit einem ähnlichen Konzept auch Nachwuchs für die Bütt zu rekrutieren ist gescheitert. Nach drei Jahre hat Wolfgang Reich seine Narren-Akademie geschlossen – die erwünschten Erfolge blieben aus. Lediglich die “Landpomeranzen” schafften den Durchbruch. “Mit den beiden werde ich auch weiterarbeiten”, kündigte Reich an, der nach wie vor die unumstrittene Nummer ein unter den Düsseldorfer Rednern ist. Einige seiner anderen Schüler waren leider “beratungsresitstent” und nahmen sich gute Tipps selten zu Herzen....”

 

 

Rheinbote am 2.10.2002

 
 
 

“...Humor ist wenn man trotzdem lacht”, dachten sich die Vertreter der Jeckenorganisationen. Hatte doch das Comitee Düsseldorfer Carneval zum Hauptvorstellabend geladen. Zu lachen gab es in den Rheinterassen jedoch wenig.....Erfrischend auch die “Landpomeranzen” Ulla Kaiser und Andrea Nessel, die sich im Zwiegespräch á la “Missfits” die Bälle zuwarfen......”

 
 
 

WZ am 30.09.2002

Vorstellabend des CC:
“...die Düsseldorfer Blagen” holten Jan Wellem von seinem Dankmal und gingne auf musikalische Wandertour und “De Fetzer” sind in jeder Sitzung eine Bank. Mit den Büttenrednern ist es da schon schwieriger. ...Und bis auf die “Landpomeranzen” Ulla Kaiser und Andrea Nessel zogen auch die anderen Redner keinen närrischen Hering vom Teller.....!

 
 
 

Bild am 30.09.2002

 
 

“...Ist in der Bütt nix mehr los? So ganz hoffnungslos sieht es nicht aus.....Altstar Wolfgang Reich hatte sich in den letzten Monaten mit seiner “Akademie für Büttenredner” fleißig um Gesang, Mimik und Sprache des Nachwuchses gemüht. Erfolgreich jedenfalls beim Duo “Landpomeranzen”...”

 
 

rp am 05.02.2002
Elvis ließ die Funken tanzen

“Mit viel Fantasie hatten die “Unterrather Funken Blau-Gelb” ihr Motto “Die wilden 50er Jahre” auf die Bühne im Festzelt...gezaubert....”Wenn du in Stimmung bist, lass doch alles wie es ist!” sang das “Neandertal-Duo” und die “Landpomeranzen”, eine Neuentdeckung im Stil der “Missfits” hielten so gar nichts von der holden Männerwelt, die sie aber auch nicht missen möchten...”

 
 

WZ am 04.02.2002
Elvis-Hermanns tolle Show mit der knautschbaren Gitarre

“...Die Holzplanken im Festzelt bebten, Schmitzes Hermann kurbelte die Stimmung immer wieder unter einem enormen körperlichen Einsatz an...So ein Objekt zieht immer wieder neue Jecken nach sich oder entdeckt sie, wie die “Landpomeranzen”, die er sich vom Vorstellabend auf die Bühne geholt hatte: Seit langem ist dies das erste richtig witzige Damenduo, das frech wie Oskar die Männer wie die Weiber aufs Korn nimmt. Die beiden, Andrea und Ulla, fragten sich allen Ernstes, ob man für so einen “mickrigen Strohhalm” den “Mähdrescher anschmeißen” sollte....”

 
 

rp am 08.10.2001Gute Laune garantiert!

“Schon mal was vom “Wellness-Mann” gehört? Oder etwa von den beiden “Landpomeranzen”?... Die Redner, hinter deren Künstlernamen sich Paul Wassermann sowie Andrea Nessel und Ulla Kaiser verbergen beackerten am Wochenende... die Bütt. Gemeinsam mit zwölf weiteren Solisten und Formationen präsentierten sie sich im “Goldenen Ring” erstmals einer Jury des Comitees Düsseldorfer Karneval (CC).

Wer überzeugen konnte, ist am kommenden Freitag beim Vorstellabend für die Session 2002/2003 mit dabei. ...Närrische Formate sind in der Landeshauptstadt dünn gesät... Eine Situation, der die Vereine durch die Förderung eigenen Nachwuchses entgegentreten wollen. Ihr Patentrezept: die von Wolfgang Reich geleitete Bütten-Akademie. Reichs Ausbeute kann sich...sehen lassen - manches Talent schlummerte bislang unerkannt in den eigenen Reihen..”

 
 
 Frauen in der Männergilde
 

WZ am 08.10.2001

“...Bis auf eine Ausnahme haben alle das Ein-Mal-Eins des rheinischen Frohsinns in Wolfgang Reichs Büttenredner-Schule gelernt ...Schön, dass es auch ohne schlüpfrige Witze geht. “Das ist in Düsseldorf sowieso nicht gefragt”, weiß Halve-Hahn-Produzent Achim Wolf. “Vier Redner waren wirklich gut”, freut sich Günther Pagalies und ist mehr als zufrieden mit “Wolfgang Reichs Büttenredner Akademie.”

 

Diesen Meinungen konnte sich das Publikum am Vorstellabend des Comitees Düsseldorfer Carneval (12. Oktober 2001) in den Rheinterassen wohl nur anschließen. Die “promovierten Akademie-Teilnehmer”, darunter auch wir Landpomeranzen, haben “reißenden Absatz” gefunden.

 
 

 

Top